Saubere Arbeit

Unsere Arbeit soll Dir nicht nur gefallen, sie soll auch hochwertig ausgeführt werden. Wir sind fest davon überzeugt, dass Du am meisten Spaß an Deinem Tattoo hast, wenn es nicht nur gut aussieht, sondern sich auch gut auf und in Deiner Haut anfühlt. Bei unseren täglichen Kunstwerken, die unter Deine Haut gehen, greifen wir auf unsere medizinischen Vorkenntnisse zurück. Hygiene wird bei uns groß geschrieben.

Wir wissen, wie Piercing und Tattoo sich am besten mit Deiner Haut vertragen und treffen entsprechende Vorbereitungen. Das tägliche Sterilisieren unserer Nadeln ist fester Bestandteil unserer Arbeit. Wenn sich die Haut nicht entzündet, bestehen keinerlei hygienische Bedenken für Dein neuestes Kunstwerk. Abgelaufene Produkte werden bei uns nicht an den Mann oder an die Frau gebracht, sondern in den Abfall.

Unser Arbeitsbereich soll während unserer gemeinsamen Sitzung Dein Wohlfühlbereich sein. Frei von Staub und anderen Verunreinigungen findest Du dort nur die Gegenstände vor, die wir beim Tätowieren und Piercen tatsächlich benötigen. Desinfektionsmittel für unsere Hände und Einmalhandtücher haben wir immer griffbereit zur Stelle. Dieser Bereich ist uns heilig. Dort verzichten wir selbstverständlich auf Essen und Zigaretten und sogar Dein bester Freund auf vier Pfoten darf Dein Tattoo oder Dein Piercing erst nach der Sitzung zuhause bestaunen.